Mehrere kleine Mahlzeiten

Mehrere kleine über den Tag verteilt Mahlzeiten im Abstand von drei bis vier Stunden haben weitere Vorteile: Der Hunger wird reduziert, denn der Magen dehnt sich bei kleinen Mahlzeiten nicht so weit aus, und die Sättigung kommt früher. Regelmäßiges Essen vermindert zum einen Heißhungerattacken am Abend, und sorgt zudem für eine gleichmäßige Nährstoffversorgung. Sie bleiben den ganzen Tag lang leistungsfähig. Da der Körper lernt, wird er bald Fettpolster abbauen, weil er weiß, dass er regelmäßig Nachschub bekommt.